Wie kann man als Hausfrau und Mutter Geld verdienen? Einfach, Schnell und Seriös.

Wie kann man als Hausfrau und Mutter Geld verdienen? Einfach, Schnell und Seriös.

Träumst du davon als Hausfrau und Mutter unabhängig zu sein?

Jeder wird dir erzählen wieviele finanzielle Opfer es braucht um zuhause bei deinen Kids zu bleiben und sie aufwachsen zu sehen.

Aber was wäre, wenn du Hausfrau und Mutter sein könntest und trotzdem ein Einkommen hast?

Ich bin eine dieser Mamis, die zuhause bei Ihren Kindern bleiben möchte und nebenbei auch noch Geld verdient und so ihre Familie signifikant unterstützt.

Es ist tatsächlich möglich!

Was bedeutet es von zu Hause aus zu arbeiten?

Von zu Hause aus arbeiten bedeutet, dass du bei deinen Kids zu Hause bleiben kannst, sie also nicht zwingend in eine Betreuung geben musst und trotzdem ein Einkommen hast.

Das ist furchtbar aufregend und nicht immer leicht.

Immerhin ist es anstrengend Kinder zu erziehen und Geld zu verdienen, denn das bedeutet wenig Frei- und vor allem Ruhezeit.

Kinder lenken ab! Und das ist auch gut so!

Wie viel Arbeit kann ich investieren?

Wie viel du von zu Hause aus verdienst, hängt größtenteils von dir selbst ab!

Du musst dir einen „Beruf“ aussuchen und dann entscheiden wie viel Zeit und Arbeit du investieren kannst und willst.

Natürlich spielen deine Kids ebenfalls eine Rolle.

Je älter deine Kinder sind, desto unabhängiger sind sie und das macht es einfacher Zeit in dein „Business“ zu stecken.

Wenn du dein Kind einen relativ geregelten Tagesablauf hat, nutze die Zeit um dich selbst zu organisieren! Ich empfehle dir die folgenden Möglichkeiten, Zeit zu finden:

  • Während dein Kind ein Nickerchen macht
  • wechsle dich mit einer Freundin beim Babysitting ab (An einem Tag betreust du ihre Kinder, an einem anderen betreut sie deine)
  • Bleib ein wenig länger auf
  • Stehe früh auf
  • Trage die kleinsten während du arbeitest
  • arbeite während die Kids in der Wanne sind (natürlich im selben Raum)
  • Verbringe extra intensive Zeit mit deinen Kids, und nimm dir ein paar Minuten, wenn sie sich ausruhen

Du schaffst das, wenn du nur motiviert bist! Manchmal kannst du dich vielleicht nur 10 min. deinen Aufgaben widmen, aber das reicht oftmals schon.

Mein Sohn ist beispielsweise 16 Monate alt, der zweite Junge macht sich in ein paar Wochen zu uns auf den weg.

Ich versuche also soviel Arbeit wie möglich in die Abendstunden zu verlegen oder auch in den Mittagsschlaf.

Außerdem habe ich mir vorgenommen das Wochenbett ausgiebig zu genießen und werde aufgrund dessen schon einiges an Vorarbeit leisten.

Natürlich ist Organisation ebenfalls ein Riesen Faktor. Plane voraus und halte dich daran.

Natürlich klappt das nicht immer einwandfrei, aber ich gebe mir Mühe! Denn nur mit Einsatz wirst du Erfolg haben.

Und von einem unproduktivem Tag hier und da geht die Welt nicht unter. Die Kinder gehen vor!

Baue dir dein eigenes Business!

Eine gute Option von zu Hause aus zu arbeiten ist dich selbstständig zu machen!

Das kann online sowie offline der fall sein, so bist du flexibel. Es kommt ganz darauf an wofür du dich interessierst.

Ich z. B. arbeite als Freelance Make-up Artist und schreibe, dass bedeutet ich habe ein online und offline Business.

Eines meiner Familienmitglieder ist kreativ sowie handwerklich sehr begabt und verkauft selbstgenähte Kinderbekleidung oder Handgemachte Lampen online sowie offline.

Geh in dich und sieh dir deine Möglichkeiten, deine Interessen genau an, vielleicht kannst du schon hier sehen, was du machen möchtest.

Worin bist du gut?

Kannst du vielleicht unterrichten?

Bist du begabt in der Küche und kannst Torten backen?

Es gibt schier endlose Optionen in jedem Bereich, manchmal muss man nur genau hinsehen.

Das größte Problem an dieser Stelle stellt meist das „Startgeld“ dar.

Wenn du keines hast, dann solltest du dich für eine Option entscheiden die nur sehr wenig oder gar kein „Startup Money“ benötigt.

Ein paar Ideen für verschiedene Bereiche habe ich hier für euch aufgelistet:

Photo von Alliance/Thinkstock.

Für die kreativen und handwerklich Begabten

  • verkaufe Selbstgemachtes auf Amazon, EbayEtsy, Kleinanzeigen
  • restauriere und stelle alte Kostbarkeiten wieder her
  • Nähen/aufarbeiten von Kleidung
  • Bastelarbeiten

Du hast eine handwerkliche Begabung und bist kreativ (etwas Inspiration kannst du dir natürlich auch von Pinterest oder Instagram holen), du stellst Dinge her, die andere wertschätzen?

Du kannst alte Möbel in wahre Schmuckstücke verwandeln?

Dann kannst du deine Kreationen zum Beispiel auf Amazon oder Ebay verkaufen. Du kannst deinen eigenen Shop auf Etsy eröffnen und dort verkaufen.

Ebay-Kleinanzeigen ist ebenfalls eine Plattform um künstlerisches zu verkaufen.

Ich kenne Leute die sich so ihren gesamten Lebensunterhalt verdienen und Spaß bei der Arbeit haben, weil sie lieben was sie tun.

Photo von theskeletonclub.com/blog/writermom-vlog

Für die Schreiberlinge unter euch

  • Starte deinen eigenen Blog
  • Verkaufe kleine selbstgeschriebene Artikel, als Freiberufler
  • schreibe und veröffentliche ein E-Book
  • lese Artikel oder Aufsätze für andere Korrektur

Interessiert? Mehr Info hier: Wie man selbstgeschriebene Texte als Freelancer online verkauft! 

Wenn du Talent zum Schreiben hast, stehen dir alle Türen offen! Einer der erfolgreichsten Jobs für „Stay at home Moms“ ist das Bloggen.

Das Beste am bloggen ist das du kreativ sein kannst und nebenbei Geld verdienst. Du kannst deine Gedanken in Form und Schrift verfassen und dich so ausdrücken.

Detaillierte Ideen wie dein Blog erfolgreich und vor allem ertragreich wird erkläre ich nochmal genauer.

Deinen eigenen Blog kannst du beispielsweise auf WordPress oder blogmojo.com eröffnen.

Wenn du das Schreiben generell liebst, kannst du aber auch Artikel für andere Blogger oder Webseiten schreiben.

Das „Freiberufliche Schreiben“ zeichnet sich dadurch aus das es extrem flexibel ist und du nach deinem eigenen Zeitplan arbeiten kannst.

Wenn du es liebst Bücher zu schreiben und dich ganz darauf einlassen kannst, könnte die Möglichkeit der E-Books etwas für dich sein.

Du brauchst keinen Verleger mehr und verkaufst dein Buch Online. Veröffentlichen kannst du dein E-Book zum Beispiel bei bod.de oder neobooks.com

Photo von womensrunning.competitor.com

Für die Tierlieben

  • werde Tiersitter
  • werde Dogwalker
  • starte deinen eigenen Hundesalon bei dir Zuhause

Diese Kategorie erklärt sich beinahe selbst.

Bei Ebay-Kleinanzeigen werden beispielsweise ständig Hundesitter oder Dogwalker gesucht. Auch auf betreut.de findest du wunderbare Angebote dazu.

Du kannst Hunde zum Beispiel in der Ferienzeit aufnehmen. Das freut die Kinder und lotst sie in die Natur.

Falls du ein Talent an der Schermaschine bist, genug Platz in deinem Bad oder in der Waschküche hast, dann kannst du für Privatpersonen die Hundefrisur übernehmen.

Ich finde professionelle Hundesalons oft sehr teuer und schere meinen Hund zum Beispiel selbst, wäre jedoch sehr froh, wenn mir das jemand abnimmt, auch wenn es vielleicht nicht perfekt wird.

Photo von parentingsquad.com

Für die Köche und Bäcker

  • Starte einen Food Blog/Vlog
  • Backe Torten und Kuchen für Partys und Veranstaltungen
  • Miete einen Platz auf dem Markt und verkaufe deine Köstlichkeiten
  • schreibe ein E-Kochbuch

Eine meiner liebsten Möglichkeiten!

Meine Mama hat ein großes Talent zum Backen und zaubert Torten, die einfach traumhaft sind, sie hat unsere 3 stöckige Hochzeitstorte gezaubert und sie war ein Traum!

Mit einer Internetpräsenz beispielsweise auf Facebook und etwas Mundpropaganda, flattern in diesem Bereich schnell Aufträge ins Haus.

Wenn man sich nun auch noch selbstbewusst vor der Kamera bewegen kann, hat man quasi alle Zutaten für einen Food Vlog.

Wenn du schreiben und Kochen kannst, dann wäre vielleicht ein E-Kochbuch etwas für dich.

Mein Mann hatte die tolle Idee eines Limonadenstandes auf dem Wochenmarkt.

Die Idee finde ich ganz besonders toll, da du die Kids einspannen kannst und ihr zusammen etwas schafft.

Natürlich muss es kein Limonadenstand sein, Cupcakes oder andere Köstlichkeiten funktionieren ebenfalls. Aber bitte informiere dich vorab, wie deine jeweilige Stadt diese Dinge handhabt.

Photo von socialsamosa.com

Für die Vollblutmamas

  • Starte deinen eigenen Mami Blog
  • werde Tagesmutter
  • Verkaufe selbstgemachte oder aufgearbeitet Kinderkleidung
  • Babysitting
  • Nachhilfe

In diesem Bereich tummele ich mich mit großer Leidenschaft.

Ein Mami Blog ist für mich das schönste, man tauscht sich aus und kann von den Erfahrungen und Tipps anderer Mütter profitieren.

Vor Jahren habe ich eine Zeitlang in meinem Ort als Tagesmutter gearbeitet und ich weiß das viele Mütter gern dazu bereit sind noch ein bis zwei weitere Kinder zu ihren eigenen aufzunehmen.

Auch hier musst dich jedoch im Voraus bei deiner Stadt informieren wie die Regelungen sind.

Wenn du eine Vorliebe für Kinderkleidung hast und gerne nähst, ausbesserst und verkaufst kannst du z. B. deinen eigenen Online-Shop eröffnen.

Sprichst du besonders gut Englisch oder Warst schon in der Schule besonders gut in Biologie?

Vielleicht gibt es Kinder in der Umgebung die für ein bisschen Nachhilfe dankbar wären. Auch online kannst du Kurse anbieten.

Photo von glossible.com

Für die Make-up Junkies

  • Werde Direktverkäufer für zb. Avon oder Mary Kay
  • werde freiberuflicher Make-up Artist
  • starte deinen eigenen YouTube Channel und benutze Affiliate Links

Mein zweites Standbein.

Bevor mein Sohn auf die Welt kam, habe ich eine Ausbildung zum Professionell Make-up Artist gemacht.

Diese hat ein Jahr gedauert und mir viele Türen geöffnet. An privaten Universitäten kostet diese Ausbildung Geld, oft bekommt man aber Zuschüsse von der Stadt. 

Auch die Ausbildungszeiten waren sehr „Eltern freundlich“.

Danach kannst du deine Fähigkeiten z. B. Am Wochenende unter Beweis stellen, indem du Bräute zurechtmachst oder privat deine Dienste anbietest.

Ich habe das Glück, das mein Mann sehr flexibel ist und ich mir oft aussuchen kann, wann ich arbeite. 

Wenn du clever bist schreibst du auch Fotografen oder Studios an, ob dort Bedarf besteht.

Baue dir einen guten Ruf auf und die Aufträge kommen so gut wie von allein.

Wenn dir der Verkauf eher liegt und du am liebsten am Abend oder am Wochenende arbeitest, dann ist alt der Beruf der Avon Beraterin oder Mary Kay etwas für dich.

Informationen gibt es bei den jeweiligen Anbietern.

Wenn du gern im Social media Bereich tätig bist, gut mit Makeup und YouTube umgehen kannst, dann zeige den Leuten, was du kannst und verdiene dein Geld mit Affiliate links.

Photo von naaweb.org

Für die Internet – Technik Junkies

  • Verkaufe auf Amazon
  • werde Virtual Assistant
  • werde Social Media Manager
  • Teste Webseiten
  • Fülle Online Fragebogen/Umfragen aus
  • Affiliate Marketing
  • telefonischer Kundenservice

Wie du Dinge, wie Produkte oder E-Books auf Amazon verkaufst erklärt dir Amazon Schritt für Schritt.

Natürlich erkläre ich dir, aber noch einmal in einem detaillierterem Artikel wie du profitabel verkaufst.

Als Virtual Assistant kannst du Online als Assistent von deinem zu Hause aus agieren.

Das ist ebenfalls ein super Weg um ein „Vollzeiteinkommen“ von der Couch aus zu erwirtschaften und deine Familie zu unterstützen. 

Es gibt unglaublich viele Blogger und Webseiten die Virtual Assistants anheuern, um Dinge für sie zu erledigen, zu denen sie selbst nicht kommen.

Auf eassistentin.de oder germanvirtualassistant.com kannst du dich umsehen.

Wenn du Social Media Manager sein möchtest, kümmerst du dich um Posts und deren Erscheinungszeitpunkte für Webseiten Besitzer.

Du kannst zum Beispiel für Mami Blogger auf Pinterest oder Instagram Posts organisieren.

Um deine Posts zu organisieren kannst du Tools wie hootsuite.com , buffer.com oder canva.com benutzen.

Um Einnahmen aus deinem Blog oder deiner Webseite zu haben rate ich dir zu Affiliate Links.

Affiliate Links sind sogenannte „Vermittlungsprovisionen“.

Du stellst beispielsweise deinen Blog oder Webseite als Werbefläche zur Verfügung. Damit bist du Affiliate.

Die Firmen oder Unternehmen, die deine Werbefläche nutzen sind demnach „Advertiser“.

Das bedeutet, wenn ein Leser auf eine platzierte Werbung auf deiner Seite Klickt, wird er zur jeweiligen Seite des Unternehmens geführt.

Dies könnte für das Unternehmen von Vorteil sein und somit, erwirtschaftest du Geld.

Dieses doch etwas komplexere Thema erläutere ich aber nochmal genauer.

Es gibt außerdem unglaublich viele Firmen die telefonische Kundenbetreuer suchen.

Diesen Job kannst du von zu Hause aus erledigen.

Auf indeed.com oder monster.de findest du aktuelle Stellenangebote dazu.

Warum ich dir helfen möchte?!

Ich selbst habe bald 2 Kinder und möchte einfach etwas beisteuern.

Natürlich leisten wir Mütter und Hausfrauen einen gigantischen Berg an Arbeit, doch viel zu oft werden wir nicht dafür entlohnt.

Sei es um die Geldsorgen etwas zu mindern oder deinem Mann unter die Arme zu greifen, vielleicht möchtest du dich aber auch selbst verwirklichen und etwas Eigenes nur für dich haben.. Völlig egal!

Wir Mamas sollten uns gegenseitig unterstützen und helfen.

Wenn ich dir vielleicht bei deiner Ideenfindung helfen konnte, dann hat es sich doch schon gelohnt! Girlpower und so;)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *